2014




Der IGBCE Ortsgruppenvorstand (OG) Neukirchen-Vluyn gratuliert dem Ehepaar Kühn zur Silberhochzeit.

Foto von rechts nach links; Klaus Hinterding (stellv. OG Vorsitzender) / Babara Kühn / Hartmut Kühn und Arnfred Miller (Kassierer OG Vorstand). (Am Fotoapparat - Manfred Derner, IGBCE OG Vorsitzender) Klaus Hinterding überbrachte die herzlichsten Wünsche im Namen des IGBCE OG Vorstandes an das Ehepaar Kühn (mit 4 Kindern). Hartmut Kühn ist z.Z. Beisitzer im Vorstand der IGBCE OG , hatte aber bis 2008 die Ortsgruppe über 20 Jahre als Vorsitzender geleitet und steht als Ratsmitglied für die kommende Kommunalwahl zur Wiederwahl. 

Ab 2008 übernahm Manfred Derner den IGBCE OG Neuk.-Vluyn -Vorsitz. 



Mitgliederversammlung 2014 der IGBCE Ortsgruppe (OG) Neukirchen-Vluyn


Auf dem IGBCE Gewerkschaftskongress in Hannover sind 8 Kongressanträge der Ortsgruppe Neuk.-Vluyn einstimmig angenommen worden. Nach dem Gewerkschaftskongress der IGBCE in Hannover wurden die Anträge der Ortsgruppe mit einem klaren Votum vom Kongress angenommen worden. Der Gewerkschaftskongress ist das höchste Entscheidungsgremium der IGBCE so Manfred Derner (OG Vorsitzender) und wir haben als Mitglieder die Chance unsere Themen dort anzubringen damit diese politisch zur Diskussion kommen aber auch übergeordnet weiter verfolgt werden, dies haben wir genutzt.

 Antragsthemen der Ortsgruppe Neukirchen-Vluyn gehen von Tarifentwicklung über Gesetzesänderungen, insbesondere Betriebsverfassungsgesetz, bis hin zur  Steuergerechtigkeit sowie Rentenrecht aber auch Kinderbetreuung mit Familienpolitik bis hin zur Schul- und allgemeinen Finanzpolitik.

Der OG Vorsitzende Manfred Derner sprach seinen Dank an alle Kollegen/innen für die gute und auch kritische Diskussion aus, die inhaltlich zu guten Anträge führten. Ganz besonders bedankte er sich bei seinen Vorstandsmitgliedern für die gute Vor- und Zusammenarbeit.

 
 
 Weiterhin wurde über die politische Gewerkschaftsarbeit von Manfred Derner im Zeitraum 2013 berichtet und auch über die Ausrichtung für das Jahr 2014.

Mit den Worten „WIR sind vor Ort“ und mischen uns ein, stellte der Vorsitzende die IGBCE Kollegen/in vor, die bei der Kommunalwahl für ein Amt als Ratsmitglied in Neukirchen-Vluyn antreten.

Er forderte alle Mitglieder nicht nur dazu auf am 25.Mai 2014 zur Wahl zu gehen sondern auch GUTE Gewerkschaftler in unseren Kommunalparlamenten zu wählen!









Bürgermeister Harald Lenßen verleiht Ehrennadel an IGBCE Mitglieder

07.03.2014


 
Dass ehrenamtliches Engagement nicht immer große Aufmerksam mit sich bringen muss, beweist Gerhard Merkinger seit nun fast 25 Jahren. Im Oktober kann er auf dieses Dienstjubiläum als Versichertenältester zurückblicken. Im Zuge seiner Tätigkeit steht er Menschen in Neukirchen-Vluyn als „Vertrauensmann“ zum Beispiel beim Ausfüllen von Leistungsanträgen für die Rente zur Verfügung.  Seine Beratungstätigkeit ist auch ein Teil seiner Arbeit bei der Knappschaft-Bahn-See, deren Mitglieder er ebenfalls betreut. Für diese Tätigkeiten stellt er außerdem seine eigene Wohnung zur Verfügung. Ebenfalls erwähnt wurden seine Vorstandstätigkeit in der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie sowie sein langjähriger Einsatz im Vorstand des Siedlervereins der KAB, der mittlerweile 128 Familien geholfen hat, den Traum vom eigenen Haus in Neukirchen-Vluyn zu verwirklichen.
     
 Mustafa Ersin ist seit vielen Jahren Mitglied der Türkisch-Islamischen Gemeinde und war fast 20 Jahre lang als Vorsitzender maßgeblich an deren Entwicklung beteiligt. Dabei trieb ihn wie alle anderen Mitglieder das Ziel an, die Identität aller Mitglieder zu bewahren und sie gleichzeitig zur Teilnahme am kulturellen Leben in Neukirchen-Vluyn zu bewegen. In seiner Rede führte Bürgermeister Lenßen verschiedene Veranstaltungen an, an der Mustafa Ersin mitgearbeitet hat. Diese reichten von Sprachkursen für türkische Frauen bis zu Nachhilfekursen für Schülerinnen und Schüler. Neben seiner Arbeit in der Gemeinde war er außerdem über 10 Jahre im Betriebsrat der RAG tätig und auch dort ehrenamtlich für seine Mitmenschen engagiert.  
              




*******
Festliche Jubilarehrung der IGBCE Neukirchen-Vluyn

Auf der Julibarfeier am 18. Oktober 2014 bedankte sich der Vorsitzende Manfred Derner bei den Jubilaren für ihre treue Mitgliedschaft und langjährige Unterstützung.

Geehrt wurden 22Jubilare, darunter Mitglieder mit 25-jähriger, 40-jähriger und 50-jähriger Mitgliedschaft. Die diesjährige Festrede wurde von Claudia Wilps, stellvertretende Bürgermeisterin in Neukirchen-Vluyn, gehalten. Sie betonte in ihrer Rede den Mut und die Entschlossenheit der damaligen Generation und blickte auf die historischen Zusammenhänge der Beitrittsjahre der Jubilare zurück.




IGBCE Skatturnier.

Bernhard Krebs vom Regionalforum Kamp-Lintfort  und Jörg Henning 1.Vorsitzender der IGBCE Ortsgruppe Kamp-Lintfort begrüßten  24 begeisterte Kollegen aus der IGBCE Ortsgruppe Kamp-Lintfort / Neukirchen Vlyun und der Angestellten Ortsgruppe Bergwerk West. Alle zusammen lieferten sich einen spannenden und fairen Skatwettkampf. 



Sieger wurde Wilhelm Kenzer mit 3103 Punkten gefolgt von Siegfried Onasch mit 3024 Punkten und Alex Reichenberger mit 2854 Punkten. Die Pokale für die Sieger wurden von Bernhard Krebs und Klaus Mosebach (Angestellten Ortsgruppe Bergwerk West) überreicht.Jörg Henning danke allen, die aktiv diesen schönen Tag vorbereitet hatten.

 




Facebook Like-Button
 
Wetter & Link
 




Bezirk Moers & Rosenau
 


Service & Virtuelle Grubenfahrt
 
Zeitungsausschnitte der  Mahnwache im Steinkohlenbergbau  von November 1996 bis März 1997

Facebook & Twitter
 







 
Heute waren schon 1 Besucher hier!